Mazda startet einen Restaurierungsservice für NA Miatas | Auto- und Fahrer-Blog

Britischer grüner Eunos Roadster

Mazda reiht sich in die Reihen von Mercedes-Benz und Lamborghini ein, indem es einen eigenen Werksrestaurierungsdienst in Japan startet. Das Thema ist natürlich der legendäre MX-5 Miata, insbesondere die ursprüngliche NA-Generation, die erstmals 1989 auf den Markt kam. Im Moment bietet Mazda das Restaurierungsprogramm nur für Kunden auf seinem Heimatmarkt an, aber es kann einige neu aufgelegte Teile geben anderswo, einschließlich den Vereinigten Staaten, zur Verfügung gestellt.

Wie viel die Restaurationen kosten werden, wissen wir noch nicht, und die Behandlung wird je nach Zustand der Kundenfahrzeuge stark variieren. Mazda sagt, es werde sich individuell mit jedem Kunden treffen und die Restaurierung auf jedes einzelne Auto zuschneiden. Bestellungen für NA MX-5-Besitzer in Japan sind dieses Jahr möglich, die Restaurierungen sollen Anfang 2018 beginnen.

Selbst wenn Miata-Besitzer außerhalb Japans nicht an der Werksrestaurierung teilnehmen können, sind dies immer noch gute Nachrichten für Miata-Fanatiker anderswo. Mazda plant, die Produktion auf bestimmte Weise wieder aufzunehmen NA Miata-Teile, einschließlich Bridgestone-Reifen in der Originalgröße 185/60R-14, das Nardi-Holzlenkrad und den Schaltknauf sowie das Original-Verdeck, was bedeutet, dass diese Artikel woanders erhältlich sein könnten. Wir untersuchen immer noch die Details darüber, wo Sie diese Leckereien kaufen können, aber das gibt uns nur die Entschuldigung, bald wieder über Miatas zu schreiben, also bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten zu diesem Restaurierungsprojekt, während Mazda in den nächsten Monaten Dinge in Gang bringt.


 

Quelle: Mazda startet einen Restaurierungsservice für NA Miatas | Nachrichten | Auto und Fahrer | Auto- und Fahrer-Blog

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Hauptmenü