CocoMats

Cocomats.com Car Floor Mats wurde 1996 aus einer Garage in Agoura Hills, Kalifornien, gegründet. Die Idee entstand, als versehentlich ein DHL-Paket aus Indien nach Kalifornien verschickt wurde. Das Paket sollte an einen Vertriebshändler im Vereinigten Königreich geliefert werden, landete jedoch vor der Haustür von Jeff Allwine, der die Ankunft eines Musterhemds erwartete. In der Schachtel befand sich eine kleine Probe gewebter Kokosfasern. Eine göttliche Verwechslung, die den Cocomats.com-Samen gepflanzt hat.

Cocomats waren in den 1950er, 60er und 70er Jahren als Werkszubehör von Porsche, Mercedes Benz, BMW und vielen anderen europäischen Automobilherstellern sehr beliebt. Sie waren und sind immer noch eine der besten Optionen für gewebte Automatten, die jedem Auto zu einem großartigen Aussehen verhelfen können. Sie sind auch die einzige Option auf dem Markt, die den Schmutz auf dem Boden Ihres Autos verbergen kann, genau wie bei ihrer ersten Entwicklung. Mitte der 90er Jahre waren Cocomats nicht mehr erhältlich. Als der Mitbegründer Jeff Allwine versehentlich das Paket mit Coco-Fasern erhielt, erinnerte er sich an seine frühen 911-Porsche und das großartige Aussehen und Gefühl von Cocomats. Nachdem festgestellt wurde, dass es einen Markt für eine neue und verbesserte Linie von Cocomat-Automatten gab, und zu diesem Zeitpunkt niemand sie herstellte, wurde CocoMats gegründet. Ein paar alte Sätze originaler Porsche-Kokosmatten wurden von Gary Emory bei Parts Obsolete in Oregon gekauft, um das Gewebe und die Farben an die ursprünglichen Kokosmatten anzupassen. Es wurden Kontakte mit einer Fabrik in Indien geknüpft, um das neue und verbesserte Kokosmattenmaterial zu kaufen, die Fabrik, die wir nach 22 Jahren Zusammenarbeit noch heute verwenden.

Heute beliefert CocoMats mehr Automarken und JDM-Ikonen, einschließlich der vier Generationen des Mazda Miata MX-5 Roadster.

Hauptmenü